Terrassen- und Fußbodendämmung mit VACUPOR® VIPs / Vakuum Dämmpaneelen

Im modernen Wohnungsbau als auch bei der Renovierung von Altbauten kommt der Dämmung von beheizten Terrassen eine immer größere Bedeutung zu. Um dabei die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu entsprechen, sind bisher enorme Dämmstärken erforderlich. Das führt dazu, dass aufwendige bauliche Maßnahmen unumgänglich werden. Zusätzlich sind die praktischen und ästhetischen Ansprüche nicht vollständig umsetzbar.

Quelle: ZZWancor / CHDurch den Einsatz von VACUPOR® VIPs (Vakuum Isolations Paneele / Vakuum Dämmpaneele) kann der erforderliche Aufwand zum Erreichen des geforderten Dämmwertes erheblich reduziert werden. So entfällt z.B. das nachträgliche Nachführen der Brüstungshöhe. Bei Sanierungsmaßnahmen kann auf die meist unumgängliche Schwelle verzichtet und ein schwellenloser Übergang von Wohnbereich zu Terrasse erreicht werden (schwellenlose Terrasse).

Anwendung

Mit VACUPOR® werden Terrassen- und Loggiadämmungen in schlanker und eleganter Bauweise ausgeführt. Zur baustellengerechten Verarbeitung liefern wir die Hochleistungsdämmung in einer speziellen Ausführung für den Terrassenbau. Die VACUPOR® RP-B2-S Vakuum Dämmung ist mit einer Gummigranulatmatte beschichtet und bietet somit erhöhten Schutz vor mechanischer Beschädigung. 
Die Beschichtung ermöglicht das sofortige Begehen der verlegten Dämmung, ohne diese dabei zu schädigen. Für den Anwendungsfall mit unsauberem Untergrund kann die VACUPOR® RP-B2-S Dämmung beidseitig mit dieser Schutzschicht geliefert werden. Dadurch ist eine Beschädigung in der Einbauphase weitestgehend ausgeschlossen.

Die Vorteile

  • versatzfreies Ausführen von Terrassen
  • enorm hoher Dämmwert bei geringer Aufbauhöhe
  • Einsparung von zusätzlichen baulichen Maßnahmen
  • grosser Gestaltungsspielraum für ästhetische Ansprüche
  • keine gesundheitlichen und physiologischen Risiken bei der Verarbeitung
  • kein Setzverhalten auch über längere Zeiträume

 

Bitte beachten:
Die erteilte bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-23.11-1662 erstreckt sich ausschließlich auf die darin aufgeführten Produkte.

Quelle: ZZWancor / CHNur die in der AbZ ausdrücklich genannten Produkte erfüllen die erhöhten Anforderungen an den Brandschutz, die zur Erlangung einer Zulassung erforderlich sind. Dies wird durch eine veränderte Ausführung der Barrierefolie erreicht.

Alle anderen VACUPOR® Varianten sind in Deutschland im Bereich der Bauindustrie nicht bauaufsichtlich zugelassen.
Diese Varianten dürfen in Anwendungsbereichen in denen ein Vakuum Isolations Paneel als ungeregeltes Bauprodukt behandelt wird nur eingesetzt werden, wenn dafür eine Zulassung im Einzelfall vorliegt bzw. erwirkt wird. 

Die für diese VACUPOR® Typen angegebenen Wärmeleitfähigkeitswerte beschreiben lediglich den Messwert des Vakuum Isolations Paneels unter den genannten Bedingungen, gemessen im Zentrum des Paneels.
Der Messwert entspricht ausdrücklich nicht dem durch das DIBt bestimmten Bemessungswert und darf in Deutschland nicht zur Durchführung von wärmetechnischen Berechnungen für Gebäude verwendet werden.

 

Quelle: ZZWancor / CHErfolgreiche Anwendungsbeispiele sprechen für die Effizienz von VACUPOR®

Ausführlichere Informationen / Aufbauempfehlungen zu verschiedenen Anwendungen im Bereich Terrasse / Boden finden Sie im nachfolgenden Downloadbereich.

Angebotserstellung leicht gemacht – mit vorbereiteten Ausschreibungstexten

Einen zusätzlichen Service bieten wir unseren Kunden zur Angebotserstellung. Wir haben dafür unten die gängigsten Ausschreibungstexte zum Download hinterlegt.
So können Sie schnell und professionell auf Ihre Anfragen reagieren.

 

Downloads

Beispielhafte Aufbauten

Ausschreibungstext

Zum AT-Manager